Die Vergangenheit ist das einzige Arsenal, das uns die Mittel liefert, die Zukunft zu gestalten. [...]

Wir erinnern uns an die Vergangenheit, weil wir die Zukunft erwarten; wir erinnern uns im Hinblick auf die Zukunft.

Hier liegen die Ursprünge der Geschichtlichkeit. Der Mensch macht Geschichte, weil er gegenüber der Zukunft, die nicht in seiner Macht steht, feststellt, dass alles, was er wirklich besitzt, seine Vergangenheit ist. 

(Ortega y Gasset)

Neuigkeiten 


Arbeitsmigration der Masuren ins Ruhrgebiet im 19./20. Jahrhundert:  
https://ruhrpott-podcast.de/kennen-sie-den-bedeutendsten-masurischen-fussballclub

Psycho-soziale Bedeutung der Religion für  Migranten:  https://ruhrpott-podcast.de/vom-evangelischen-gebetsverein-zum-moscheeverein/

 

Vortrag: 
Die Ruhrmasuren – Vergessene Migration –Verschwundene Identität 
140 Jahre Arbeits-und Heiratsmigration von Masuren ins preußisch-rheinisch-westfälische Industriegebiet. Ein Bildervortrag über die Geschichte der evangelischen, Polnische sprechenden Ostpreußen. 

Ort: 
Evangelische Stadtakademie Düsseldorf, Bastionsstraße 6
7.03.2022 18 Uhr 

Volkshochschule Herten, Resser Weg 1
14.03.2022 18 Uhr